[1d] "Blutdruck auf dem Punkt gebracht"
ein Leitfaden für die Kleintierpraxis - 2. aktualisierte Auflage 2002
Egner, B. (Hrsg.) unter Mitarbeit von W. Erhardt, J. Henke, W. Kraft und F.R. Ungemach
Parey-Verlag, Berlin, 2002,167 Seiten, 59 Abb., 10 Tab..

Das vorliegende Kompendium ist vermutlich weltweit das erste ausschließlich dem Thema „Blutdruck“ gewidmete veterinärmedizinische Buch. Die Blutdruckmessung hat in der Humanmedizin ihre unumstrittene - nahezu historische - Berechtigung in der klinischen Diagnostik. In der Tiermedizin haben es aufwendige Messverfahren zu verhindern gewußt einen breitenwirksamen Einsatz durchzusetzen. In jüngerer Zeit haben oszillometrische Methoden eine Neuaufnahme und Thematisierung der klinischen Größe „Blutdruck“ in der Wissenschaft und Fortbildung provoziert. Egner und Mitarbeitern ist es auf 167 Seiten gelungen anschaulich den Bogen von den pathophysiologischen Grundlagen der Blutdruckveränderungen bis hin zu seiner sinnvollen Überprüfung im Klinikalltag sowie die therapeutischen Konsequenzen aus der Hypo- und Hypertonie zu spannen.
Das Buch gefällt durch seine optische Aufmachung: der kurze und prägnante Text ist rasch zugänglich, Fotographien erleichtern das Nachvollziehen des Umgangs mit den verschieden Messmethoden. Befunde aus bildgebenden und anderen klinischen Verfahren zur Diagnostik blutdruckassoziierter Erkrankungen unterstreichen den praxisnahen Charakter des Leitfadens. Unterlegte Textstellen erleichtern das Auffinden prägnanter Fakten oder Dosierungen von Kardio- bzw. Vasotherapeutika. Das abschließende Kapitel befaßt sich mit kommerziellen und praxisorientierten Hinweisen wie die Blutdruckmessung in den Praxisablauf Einzug finden kann. Darüberhinaus bietet der Leitfaden viele wertvolle Informationen, die im Rahmen des klinischen Alltags bei der Behandlung von Kreislaufpatienten, im prä-, peri- und postoperativen Management und in der erweiterten allgemein-internistischen Diagnostik umgesetzt werden können. Eine weite Verbreitung ist dem Buch zu wünschen.

TOBIAS, Hannover April 2002

Anschrift des Verfassers dieser Rezension:
Dr. Ralf Tobias
Vorsitzender der DVG-Kardiologie
Schwerpunktpraxis Kardiologie
Güntherstr. 17
30519 Hannover

[zurück] | [Beschreibung]